Unsere Rechtsanwälte

  • MARKUS HOLLFELDER, Fachanwalt für IT-Recht, und
  • DR. THOMAS BEHRMANN, Fachanwalt für Erbrecht,

beraten Sie in unserer Kanzlei in Bamberg zum digitalen Erbe bzw. Ihrem digitalen Nachlass.

Heutzutage nutzen wir eine Vielzahl von Online-Diensten, wie beispielsweise:

  • E-Mail Accounts, z.B. Gmail, WEB.de, GMX etc.
  • Facebook
  • eBay
  • Amazon
  • Online-Banken bzw. Online-Broker

Hierdurch kommt es bei der Nachlassvorsorge zu ganz neuen Schwierigkeiten und Fragestellungen:

  • Wie stelle ich sicher, dass mein/e Erbe/n überhaupt Kenntnis von meinen Online-Konten bekommen, da viele Online-Dienste (weitgehend) auf Briefpost verzichten?
  • Wie kann ich vorsorgen, dass sich nach meinem Tode meine Erben, oder jemand anderes, den ich bestimme, in meine Online-Portale einloggen können, ohne dass ich meine Online-Aktivitäten und Passwörter zu Lebzeiten preisgeben muss?
  • Wie kann ich meine Login-Daten zu Lebzeiten aufbewahren, ohne dabei ein Risiko einzugehen?
  • Wie kann ich sicherstellen, dass bestimmte Online-Accounts nach meinem Tode gelöscht werden?
  • Wie kann ich bestimmen, dass mein Facebook-Account im Falle meines Ablebens in den Gedenkstatus versetzt wird?
  • Wie muss mein Testament aussehen, wenn ich darin auch meinen digitalen Nachlass regeln will?
  • Was ist zu tun, wenn ich einen Freund / Bekannten mit der Schließung gewisser Accounts betrauen möchte, die meine Erben (Ehepartner / Kinder / Eltern / Geschwister etc.) nicht einsehen sollen?

Für diese Fragestellungen und alle weiteren damit zusammenhängenden Probleme haben wir die richtigen Lösungen für Sie und erarbeiten mit Ihnen ein auf Ihre spezielle Situation angepasstes Konzept.

Die rare Kombination der Fachanwaltstitel für Erbrecht und für Informationstechnologierecht unserer Rechtsanwälte in Bamberg, bringt den entscheidenden Vorteil für Sie.